Abend der offenen Kirchen in Falkenberg/E. am 01. Oktober 2016

Es ist seit dem Jahr 2011 schon fast Tradition, dass die evangelische, katholische und neuapostolische Kirche in Falkenberg jährlich einen Abend der offenen Kirchen durchführt.

So war es auch in diesem Jahr am Samstag, dem 01. Oktober, wo die Türen von 16:00 bis 20:00 Uhr offenstanden. Eingeladen wurde mit  Flyern, Aushängen und einer Anzeige in der Tageszeitung. Jede Kirche hatte ein kleines Programm vorbereitet. Auftakt war  in der neuapostolischen Kirche mit Grußworten der Verantwortlichen und  einem  Gebet des Gemeindevorstehers. Dann  gab es anhand von Vorträgen und einer Präsentation einen Einblick in das Leben und Wirken eines der größten deutschen Liederdichter der Barockzeit, und eines Meisters des Kirchenliedes, Paul Gerhardt. Zwischendurch sangen die rund 70 Teilnehmer Lieder mit Texten die von ihm geschrieben wurden und sich in unserem Gesangbuch wiederfinden.  Mit einer musikalischen Orgelandacht in der evangelischen Jesus-Christus-Kirche wurde gegen 18:00 Uhr das Programm fortgesetzt.  Ab 19.30 Uhr war  Zeit für Begegnungen und einen Imbiss auf dem Gelände der katholischen Kirche "Allerheiligen", in der gegen 21 Uhr der Abendsegen, der geistliche Abschluss des Tages, gesprochen wurde. Der Einladung zu diesem Abend waren auch einige Flüchtlinge, Angehörige des Islam, gefolgt.