Frühlingssingen in Falkenberg

Das war super. Das war spitze. Das hätten wir nicht erwartet. Solche oder ähnliche Sätze waren nach dem Konzert von begeisterten Zuhörern zu vernehmen.  Uns hat das echt Spaß gemacht. So war es von Mitwirkenden zu hören. Gemeinsam hatten sich Sänger der Gemeindechöre Herzberg und Falkenberg auf die Konzerte am Samstag dem 18.05. in Herzberg und den darauffolgenden Sonntag vorbereitet. Bei herrlichem Sonnenschein wurde frisch und begeistert, Gott der Schöpfer, in Liedern wie, „Ich will den Herrn loben“ oder „Singet dem Herrn ein neues Lied“, gepriesen.

Auch bekannte Volkslieder wie z.B. „Nun will der Lenz uns grüßen“, kamen zum Vortrag. Unsere Jüngsten haben uns mit „Alle Vögel sind schon da“ und „Danke für diesen schönen Morgen“ erfreut. Zum Teil wurde der Chor von der Orgel und einer Instrumentalgruppe begleitet. Mit dem Präludium A-Dur von J.S. Bach kam auch unsere schöne Orgel zur Geltung. Der Frauenchor trug „Grüß Gott du schöner Maien“ vor. Der Männerchor brachte das Lied „Das Leben gleicht dem Sommertag“ zum Vortrag. Nach dem sich der Vorsteher bei allen Mitwirkenden bedankt hatte, wurde dem über dem Sternenmeer wohnenden lieben Vater, in einem Gebet Dank gesagt.  Zum Abschluss erklang das „Halleluja“  von Hermann Ober, vorgetragen von Chor und Orgel.  Nach dem Konzert waren alle Anwesenden noch zu einem gemütlichen Zusammensein am Grill eingeladen. Bei schönstem Frühlingswetter konnte man sich hier einfach wohlfühlen.